Einheitswagen mit Betriebsnummer 970 440 in Spur H0e

Sehr geehrter Modellbahnfreund,

 

wir möchten Ihnen auf diesem Wege unser Modell in H0e des Personeneinheitswagen der sächsischen Schmalspurbahn mit der Betriebsnummer 970 440 vorstellen.

Die Basis des Einheitswagens wurde 1930 bei Linke Hoffman Busch (LHB) in Bautzen gebaut, und in Dienst gestellt. Durch den Lauf der Zeit wurden an den Einheitswagen fortwährend Veränderungen vorgenommen. So ist zum Beispiel eine neue Blechbeplankung aufgebracht worden, die jedoch nicht mehr mit Leisten abgedeckt worden ist. Hier hat man gefalzte Bleche verwendet, die mit Rundkopfschrauben befestigt wurden. Auch vor den Fenstern machte man im Zuge einer Modernisierung nicht halt. So wurden die ursprünglich mit einem breiten oben abgerundeten Rahmen eingefassten Fenster durch rechteckig erscheinende Fenster mit einem dünneren fast nicht sichtbaren Rahmen ersetzt.


Ausstattung

Technische Merkmale und Ausstattung dieses Modells:

 

  • Neu Entwickeltes Gehäuse aus hochwertigem Kunststoff
  • Vorbildgerechte Lackierung Innen sowie Außen
  • Hoch detaillierte Bedruckung mittels Tampondrucktechnik
  • 100% vorbildgerechte aus Acrylglas gefräste Fenster
  • Detaillierte Inneneinrichtung mit Originalnachgebildeten Öfen
  • Aus Messing gefertigte Dachlüfter und Rauchabzüge
  • Wagenböden, Bühnengeländer inkl. Zurüstteile und die Drehgestelle haben wir mit freundlicher Genehmigung der Fa. Technomodell / PMT übernommen
  • Die hochwertigen Radsätze wurden von der Fa. Luck bezogen

 


Dieses hochwertige Modell des Personeneinheitswagens der sächsischen Schmalspurbahnen aus dem Hause PTM Präzisionstechnik & Modellbau GmbH entspricht den im obigen Text beschriebenen Umbauten.


Galerie


Download
PTM Einheitswagen H0e.pdf
Adobe Acrobat Dokument 159.9 KB